eToro-Erfahrungen aus Test

eToro banner2

Mit eToro hat der Händler eine Plattform im Angebot, die sich auf das vor einigen Jahren etablierte Segment des Social Tradings spezialisiert hat. Social Trading basiert auf dem Austausch zwischen Investoren und Tradern. Es ist sozusagen ein Social Network. Dennoch agiert eToro im Hintergrund auch als Vermittler zwischen Händlern und Brokern.

etoro logo smalleToro existiert bereits seit dem Jahr 2007 und das Netzwerk wurde immer weiter ausgebaut. Auch die Produktpalette umfasst mittlerweile die gängigen Assets wie Währungen, Rohstoffe, Indizes und Aktien. Interessierte Anleger können bei eToro nach erfolgreichen Tradern in diesem Segment Ausschau halten und sich für mehrere Wege entscheiden diesen zu folgen. Entweder mit einem Investment oder einfach dem selbständigen Nachtraden oder Beoachten.

 

Der eToro WebTrader

Mit dem eTroro WebTrader hat der Kunde von eToro eine funktionsfähige Transaktionsplattform zur Hand, die er übrigens auch mobil nutzen kann. Der WebTrader vereint ein einfach strukturiertes Handelsinterface mit der Möglichkeit gleichzeitig seine Positionen zu verwalten. Außerdem ist eine Chat-Funktion inbegriffen um mit Investoren und Tradern in Kontakt treten zu können.

 eToro Plattform

Darüber hinaus hat der WebTrader auch die Funktion OpenBook intergiert. Diese Funktion ist der direkte Zugriff auf das soziale Netzwerk des Anbieters. Händler können über das OpenBook einsehen, was andere Trader im Moment tun, also was sie zum Beispiel handeln. Auch statistische Auswertungen sind einsehbar. So können Interessenten einer bestimmten Strategie Ausschau nach Tradern halten und deren Performance beobachten.

Durch das Beobachten kann der unerfahrene Händler von den erfahrenen lernen. Mit der zusätzlichen Funktion CopyTrader lassen sich Trades automatisch kopieren.

 

eToro starten

Der Vorteil von eToro

Da eToro für Profitrader gewisse Zugangsvoraussetzungen definiert hat, können nur erfahrene Trader kopiert werden. Dennoch bietet die Plattform eine super Gelegenheit für Anfänger in den Handel von Währungen, Rohstoffen und Indizes einzusteigen. Diese Assets sind wahrlich nicht die am einfachsten zu verstehen, zumal sie über gehebelte Produkte gehandelt werden.

eToro copy

Wie man diese Produkte, beispielsweise CFDs richtig handelt, muss unabhängig davon wie sich die einzelnen Assets entwickeln, erlernt werden. Welche Transaktionskosten entstehen, was sind Marginkonten und wie wird ein Hebel berechnet? Das sind Randeigenschaften, die über das soziale Netzwerk in Erfahrung gebracht werden können.

Der Nachteil von eToro

Als Einsteiger-Plattform kann eToro eigentlich nur punkten. Das einzige Manko ist die geringe Auswahl an handelbaren Assets, die jedoch kontinuierlich erweitert werden. Dennoch ist beispielsweise das Angebot an handelbaren Einzelaktien immer noch begrenzt. Das soll dem Ganzen jedoch keinen Abbruch tun.

Gerade für den Einstieg eignen sich nur einige ausgewählte Assets für den Handel. Chancen lassen sich immer finden und dafür benötigt man keine 100 handelbaren Werte. Auch die Experten bei eToro werden das belegen.

etoto märkte

Ein weiterer kleiner Nachteil ist die Auswahl an Trading-Plattformen. Für den Devisenhandel hat sich die Trading-Plattform Meta Trader etabliert. Diese wird von eToro nicht angeboten. Dieser Nachteil sollte jedoch nur Trader stören. Investoren benötigen lediglich eine Plattform, über die sie Trades der Experten nachhandeln können und dafür ist der WebTrader optimal.

Fazit zu unseren eToro Erfahrungen

eToro hat sich zwischen den Anbietern für das Social Trading behaupten können, da er als einer der ersten auf diesem Markt sein Angebot offerierte. Durch ständige Erweiterungen und neue Produkte, konnte eToro sich als Netzwerk für Trader etablieren. eToro bringt Experten und weniger erfahrene Händler bzw. Investoren zusammen und schafft so eine Gemeinschaft, die von einander profitiert. Mit dem berühmten CopyTrader schafft eToro eine Alternative zur Kapitalanlage für weniger risikoscheue Investoren.

 

eToro starten