• GRÜNDUNG: 2008
  • SITZ: Zypern
  • SPRACHEN: Deutsch und weitere
  • SUPPORT: E-Mail, Live Chat, Telefon
anyoption besuchen

anyoption Erfahrungen aus Test

 

Anyoption gehört zu den ersten Anbietern auf dem boomenden Markt der binären Optionen. Das Unternehmen mit seinem Sitz auf Zypern kann auf eine lange Markterfahrung zurückblicken. Der Broker gehört zur Ourboros Derivates Trading Ltd und ist darauf spezialisiert, interessierten Tradern Zugang zu binären Optionen und ähnlichen innovativen Finanzprodukten mit hohen Renditechancen zu bieten.Unser Anyoption Testbericht nimmt das Angebot des Schwergewichts unter die Lupe.

Gute Gründe für anyoption

  • Über 200 Basiswerte
  • Ältester Broker für Binäre Optionen
  • Handelskonto ab bereits 200 EUR
  • 81% Rendite und 15% Verlustabsicherung
  • Spezielles Wochendangebot (High Yield)
  • Binär 0-100, Option+, Profit Line sowie Roll Forward zur Verfügung
  • Handelsplattform Eigenentwicklung

Kontoeröffnung und Trading bei Anyoption

Die Kontoeröffnung erfolgt bei Anyoption einfach über den entsprechenden Button auf der Website. Wer ein Konto eröffnen will, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Dann müssen nur noch einigepersönlicheDaten eingegeben und die AGB akzeptiert werden. Ein Klick auf den Button mit derAufschrift „Konto eröffnen“ erledigt dann den Rest. Im zweiten Anmeldeschritt ist es erforderlich, die Ersteinzahlung durchzuführen. Diese liegt bei mindestens 200 Euro. Es ist allerdings auch möglich, nach der Anmeldung auf den Handelsbereich zuzugreifen, ohne bereits eine Einzahlung vorgenommen zu haben. Dies ist nützlich, um sich vorab schon einmal einen Eindruck von der Handelsoberfläche und ihrer Funktion zu verschaffen. Man kann die verschiedenen Kontraktarten aufrufen, Basiswerte und Laufzeiten einstel-len und die ganze Handelsoberfläche schon einmal vorab in Augenschein nehmen. Jedoch ist dies nicht zu verwechseln mit einem Demokonto, denn es kann kein Trade gestartet werden. Ein Demokonto zum risikolosen Testen der Handelsplattform bietet Anyoption leider nicht an. Um einen Trade zu starten, müssen zunächst mindestens 200 Euro auf das Konto eingezahlt werden. Einige Zeit nach der Kontoeröffnung erhalten neue Kunden einen Anruf vom persönlichen Account-Manager. Hier besteht die Gelegenheit, offene Fragen zu klären oder auch über einen Einzahlungsbonus zu verhandeln, denn ein solcher wird standardmäßig bei Anyoption nicht angeboten, sondern ist Sache persönlicher Verhandlung.

Die Anyoption Tradingakademie

Ein Broker, dem seine Kunden wichtig sind, kümmert sich auch um Angebote außerhalb des reinen Tradings. Besonders wichtig und beliebt sind Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Videos, Webinaren oder E-Books.

Auch Anyoption hat erkannt, dass langfristig zufriedene Kunden für beide Seiten von Vorteil sind, denn nur wer mit dem Servicepaket des Brokers zufrieden ist, wird auch über einen längeren Zeitraum dabei bleiben und über die Handelsplattform des Brokers traden. Nach der Kontoeröffnung können Kunden kostenlos auf das Angebot an Weiterbildungsmedien zugreifen und sich über alle Aspekte des Tradings informieren und weiterbilden.

In der Akademie finden Trader Videos mit einer kompletten Anleitung zum Handel mit Binäroptionen als Schritt-für-Schritt-Anleitung. Die Informationen sind sämtlich auch als E-Bookerhältlich.

Anyoption Handelsplattform im Detail

anyoption plattform

Handelsplattform und Kontraktarten bei Anyoption

Aus dem Bereich Währungen, Aktien und Rohstoffe können über 180 Basiswerte aus der ganzen Welt gehandelt wer-den, wobei für jeden Tradingstil der passende Basiswert dabei sein dürfte. Trader, die sich bei Anyoption angemeldet haben, landen zuerst auf der übersichtlichen Startseite der Handelsplattform. Von hier aus können persönliche Daten bearbeitet werden oder auch der Banking-Bereich für Ein- und Auszahlungen aufgerufen werden. Mit einem Klick auf „Optionshandel“ gelangt man zur eigentlichen Handelsplattform.Hier haben Trader zunächst die Auswahl unter den verschiedenen angebotenen Kontraktarten. Neben klassischen binären Optionen finden sich auch exotische Kontrakt-arten im Angebot wie„Option+“, „Binär 0-100“, „One Touch“ und „Spezial“. Diese können fortgeschrittenen Tradern eine Möglichkeit bieten, flexibel auf ganz besondere Marktsituationen zu reagieren und die innovativen Optionsarten zu ganz neuen eigenen Handelsstrategien zusammenzusetzen.

Binäre Option: Beim einfachsten Typ der binären Option legt der Trader Basiswert und Laufzeit fest und wettet dann auf einen höheren (Call-Option)oder niedrigeren Kurs (Put-Option) nach Ablauf der Laufzeit. Dies war der erste Optionstyp der überhaupt in diesem Bereich angeboten wurde und daher kommt auch der Name binäre Op-tion, da es nur zwei Möglichkeiten des Ausgangs gibt.

Option+: Im Unterschied zur klassischen binären Option, die ausschließlich zum Ende der Laufzeit abgerechnet wird, kann die Option+ auch während der Laufzeit an den Broker zurückverkauft werden. Je nach Kursentwicklung macht Anyoption dann einen Preisvorschlag, zu dem die Option vorzeitig geschlossen werden kann. Diese Opti-onsart eignet sich vorzüglich, um Gewinne zu sichern oder Verluste zu begrenzen, ohne die gesamte Laufzeit ab-warten zu müssen.

anyption Option

Abb. anyoption Option+

Binär 0-100: Eine ebenfalls sehr interessante Optionsart, bei der die Rendite nicht festgeschrieben ist, wie bei den binären Optionen, sondern zur Laufzeit sekündlich neu angepasst wird. Die Rendite orientiert sich daran, wie wahrscheinlich das Erreichen der Zielvorgabe ist und kann deshalb sehr hoch ausfallen bei unwahrscheinlichen Ereignissen.

One Touch: Nach der klassischen binären Option wohl die am zweithäufigsten verbreitete Optionsart ist die One Touch Option, bei der Trader darauf spekulieren, dass während der Laufzeit ein vorgegebener Referenzkurs be-rührt wird.Wie die meisten Broker bietet auch Anyoption diese Optionsart nur am Wochenende an. Die Laufzeit erstreckt sich damit automatisch auf die nachfolgende Handelswoche. Wo der Kurs des Basiswertes zum Laufzeit-ende steht ist bei dieser Optionsart nicht von Bedeutung, es zählt allein eine Berührung zu irgendeinem Zeitpunkt innerhalb der Gültigkeitsdauer.

Spezial: Hinter Spezial verbergen sich ungewöhnliche Basiswerte, die in dieser Form selten bei anderen Brokern zu finden sind. Es besteht die Möglichkeit auf bestimmte bevorstehende Börseneinstiege zu wetten, oder Optionen auf den Verlauf der virtuellen Währung Bitcoin abzuschließen.

Um das Risiko zu begrenzen können Trader bei Anyoption eine Verlustabsicherung nutzen. Diese liegt bei maximal 20% des Einsatzes, die im Fall eines Verlusttrades zurückerstattet werden. Unser Anyoption Test zeigt, dass dieser Broker damit über dem Branchendurchschnitt liegt. Viele Anbieter binärer Optionen haben eine solche Verlustzahlung über-haupt nicht im Programm und sollte es doch der Fall sein, dann liegt die Quote meist eher im Bereich von 15%. Konkret wirkt sich dies auf das Risikomanagement der Trading-Strategie aus, denn durch eine Rückzahlung im Verlustfall kann eine Strategie sich im Vergleich zu anderen Brokern 20% mehr Verlusttrades erlauben, ohne ihre Performance zu verlieren.

Die Anyoption App

anyoption mobileVon einem breit aufgestellten Marktführer im Bereich der binären Optionen erwarten Kunden zu Recht, dass dieser neben einer modernen Web-Plattform auch Apps für den Handel auf mobilen Geräten anbietet. Auch hier konnte unser Anyoption Test überzeugende Ergebnisse liefern. Sowohl für iOS, als auch für Android stehen Trading-Apps zur Verfügung und können in den einschlägigen Stores heruntergeladen werden. Die Handelsoberflächen der Apps sind perfekt an die mobilen Gegebenheiten eines kleinen Bildschirms mit Touch-Bedienung angepasst und erlauben es, das Trading-Erlebnis jederzeit ohne Bindung an einen bestimmten Ort oder Arbeitsplatz weiterzuführen. Die App ergänzt den Handel am Desktop perfekt, denn es ist ohne weiteres möglich, eine Position im Büro am PC-Bildschirm zu eröffnen und dann später auf dem Nachhauseweg per Smartphone zu schließen.

anyoption Bonus für Neukunden

In Sachen Bonus teilen sich die Broker für binäre Optionen in zwei Hälften. Entweder solche, die aktiv mit einem Einzahlungsbonus werben, oder die andere Seite, welche zwar einen Bonus anbietet, diesen aber nur bei telefonischer Absprache persönlich mit dem Kunden aushandelt. Unsere AnyOption Erfahrungen zeigen, dass dieser Broker zur letzten Kategorie gehört. Daher kann über die Bonus-Möglichkeiten keine allgemeine Aussage gemacht werden.

Es obliegt dem Verhandlungsgeschick des Traders, in den Genuss eines Bonus zu kommen und günstige Auszahlungsbedingungen dafür auszuhandeln. Die Erfahrung zeigt dabei, dass insbesondere hochkapitalisierte Trader, die gleich zu Anfang mehrere tausend Euro auf das Konto einzahlen, hier natürlich besonders gute Chancen auf ein gutes Bonusangebot haben, da sie normalerweise vom Broker als sogenannte VIP-Kunden eine Sonderbehandlung erfahren.

anyoption Demokonto

Ein Demokonto steht bei anyoption im Standrad leider nicht zur Verfügung. Völlig unverständlich für den sonst so perfekten Broker. Ein Demokonto sollte heute zum Standard gehören. Allerdings gibt es auch bei anyoption einen kleinen Trick. Wenn Sie bevor Sie Ihr Konto eröffnen den Kundenservice per Mail, Telefon oder Chat kontaktieren, ist dieser in der Lage ihnen ein Demo einzurichten. Offiziel wirbt anyoption damit aber nicht. 

Ein- und Auszahlung bei Anyoption

Zur Einzahlung von Tradingkapital aufs Konto stehen bei Anyoption verschiedene Wege zur Verfügung. Natürlich kann die Einzahlung über eine Kreditkarte erfolgen. Unsere Anyoption Erfahrungen ergaben, dass zudem noch über Skrill, Giropay und Sofortüberweisung (Direct24) Geld auf das Trading-Konto übertragen werden kann. Eine herkömmliche Banküberweisung ist natürlich auch möglich, dies dürfte bei jedem Broker Standard sein, hier ist aber zu beachten, dass im Gegensatz zu den anderen Einzahlungsmöglichkeiten das Kapital nicht augenblicklich zur Verfügung steht, sondern es einige Arbeitstage dauern kann, bis die Überweisung durch die zuständige Bank bearbeitet wird.

 

anyoption Banking

Auszahlungen sind wie üblich auf dem gleichen Weg möglich, auf dem auch die Einzahlung erfolgte. Eine Auszahlung pro Monat ist kostenlos, für weitere Auszahlungen fällt eine Gebühr von 25 € an.

Es ist daher zu empfehlen, die Gewinne auf dem Konto über den Monat hinweg anzusammeln und dann am Monatsende alles auf einen Schlag auszahlen zu lassen, damit keine zusätzlichen Kosten durch die Auszahlung entstehen. Natürlich verlangt dies vom Trader eine gewisse Disziplin, denn solange sich die Gewinne auf dem Handelskonto befinden, können sie auch wieder für neue Trades eingesetzt werden, womit die Gefahr besteht, sie wieder zu verlieren. Aber hier gilt wie immer im Trading, dass man sich bereits vorher Gedanken über das Moneymanagement gemacht haben sollte.

Kundenservice und Support

Der herausragende Support bei anyoption unterstützt Sie bei allen möglichen Fragen antürlich in Deutscher Sprache. Der Live-Chat steht rund um die Uhr zur Verfügung, Anrufe und ein Mail-Support sind ebenfalls möglich. Zusätzlich hat der Broker einen FAQ Bereich eingerichtet. Hier werden alle Fragen schnell beantwortet. Positiv empfanden wie die sehr kundenfreundliche Rückruf-Funktion. Zusammenfassen sind unsere Erfahrungen mit dem anyoption Support sind als sehr positiv zu bezeichnen. Sie ereichen immer jemanden der freundlich und verbdinlich nach Lösungen sucht.

Regulierung und Einlagensicherung

Sicherheit für Anleger und Trader ergibt sich aus einer behördlichen Regulierung von Finanzdienstleistern, die ihre Angebote von einer unabhängigen Kommission überprüfen lassen müssen. Wie die meisten auf Zypern ansässigen Broker hat selbstverständlich auch Anyoption eine Lizenz der zypriotischen Regulierungsbehörde CySec und gewährleistet damit Transparenz und Sicherung der Kundengelder. Als internationaler Anbieter ist Anyoption darüber hinaus bei vielen weiteren Aufsichtsbehörden in Europa registriert, wozu auch die deutsche BaFin (Bundesaufsichtsbehörde für Finanzdienstleistungen) gehört. Damit brauchen Trader keinerlei Sicherheitsbedenken haben, denn die CySec-Regulierung gehört zum Standard auf dem Markt für binäre Optionen und so gut wie alle seriösen Broker nutzen die Lizenz der zypriotischen Aufsichtsbehörde. Sie umfasst eine unabhängige Kontrolle und Zulassung aller angebotenen Optionsarten und eine Einlagensicherung der Kundengelder bis zu einer Höhe von mindestens 20000 Euro.

anyoption sicherheit

Abb. anyoption Sicherheit