• GRÜNDUNG: 2011
  • SITZ: Spanien
  • SPRACHEN: deutsch, englisch, spanisch,
    niederländisch, französisch
  • SUPPORT: E-Mail, Live-Chat
365Trading besuchen

365Trading Erfahrungen aus Test

 

Wer binäre Optionen traden möchte, hat die Qual der Wahl. Viele Broker werben um Kunden und die Konkurrenz im Geschäft ist hart. Für Trader ist das von Vorteil, denn die harte Konkurrenz unter den Anbietern sorgt letztlich dafür, dass die Bedingungen für die Kunden immer besser werden. In unserem 365Trading Testbericht haben wir uns den Anbieter 365Trading mit Sitz in Nikosia genauer angesehen. Das Unternehmen wurde im Jahr 2011 gegründet und firmiert unter der Fidelisco Capital Markets Ltd auf Zypern. Die Highlights unserer 365Trading Erfahrungen im Überblick:

Gründe für 365Trading

  • PayPal ! als Zahlmethode
  • Handelskonto ab bereits 100 Euro
  • Keine Gebühren für Einzahlungen und Auszahlungen
  • 100% Bonus mit fairen Bedingungen
  • Schnellste Auszahlungsgeschwindigkeit im Markt
  • Echtes kostenloses Demokonto ohne Einzahlung

Kontoeröffnung bei 365Trading

Ein neues Konto können interessierte Kunden auf der 365Trading Website ohne großen Aufwand eröffnen. Trader haben die Möglichkeit, zischen einem Live-Konto und einem Demo-Konto zu entscheiden. Das sorgt für einen weiteren Pluspunkt in unserem 365Trading Test, denn andere Broker bieten das Demokonto meist nur an, wenn Trader ein Echtgeld-Konto bereits eröffnet haben und auch schon Geld darauf eingezahlt haben. Und während andere Anbieter ein Demokonto meist auch nur zeitlich begrenzt freischalten, ist das 365Trading Demokonto ohne zeitliche Limitierung nutzbar. Mit dem virtuellen Guthaben von 100.000 Euro können Trader, die das Demokonto nutzen, also ohne Zeitdruck den Handel mit binären Optionen auf Herz und Nieren überprüfen.

365Trading Konto eröffnen

 Abb. Kontoeröffnung bei 365Trading

 

Nicht nur die Handelsplattform lässt sich so entdecken, sondern auch unterschiedliche Strategien austesten und der Handel in den verschiedenen Marktphasen kann einfach trainiert werden. Um ein Demokonto zu eröffnen, genügt die Angabe von Name, Email-Adresse und Telefonnummer.

Für das Live-Konto sind natürlich noch die Adressdaten notwendig, denn 365Trading ist durch EU-Richtlinien zertifiziert. Deshalb ist der Broker dazu verpflichtet, bei Echtgeld-Konten einen Identitätsnachweis vom Kunden einzufordern. Dies geschieht aber erst, wenn Trader sich ihre Gewinne auszahlen lassen möchten, natürlich sollte aber die dann angegebene Adresse mit der bei der Kontoeröffnung eingegebenen übereinstimmen. Das Livekonto wird in Euro, Dollar oder Pfund angeboten. Die Wahl der Kontowährung ist dabei bindend und kann später nicht mehr verändert werden.

Die 365Trading Handelsplattform

Die web-basierte Handelsplattform lässt sich in jedem Browser und auch auf Mobilgeräten nutzen. Es handelt sich dabei um eine Eigenentwicklung des Brokers mit modernem Look und einfacher Bedienbarkeit. Somit macht 365Trading auch auf dem Smartphone oder dem Tablet eine gute Figur. Für Trader ist der mobile Handel eine wichtige Option, bedeutet er doch, von überall aus an den Märkten teilnehmen zu können und keine Chancen mehr zu verpassen. Mehr als 80 Basiswerte sind zum Traden verfügbar, aufgeteilt in die Klassen Indizes, Rohstoffe, Währungspaare und Aktien.

365trading Plattform

Abb. 365Trading Handelsplattform

Dabei werden Rohstoffe und Währungen auf der ganzen Welt gehandelt, sodass die Märkte rund um die Uhr geöffnet haben. Dies passt ideal zur mobilen Handelsplattform, denn von nun an genießen Trader völlige Freiheit, was Ort und Zeit des Handelns angeht. Eine spezielle App für Smartphones bietet 365Trading allerdings nicht an.

Im 365Trading Test haben wir uns die angebotenen Kontraktarten genau angesehen. Natürlich gehören die klassischen binären Optionen zum Angebot. Bei diesen Kontrakten spekulieren Trader auf den Kursstand des Basiswertes nach einer gewissen Laufzeit. Die Laufzeit kann von 60 Sekunden bis zu mehreren Tagen gehen. Es gibt Call-Optionen, die gewinnen, falls der Kurs zum Schluss höher notiert als am Anfang und Put-Optionen, bei denen es genau umgekehrt ist. Sie gewinnen, wenn der Kurs zum Laufzeitende gefallen ist. Die Mindesthandelssumme liegt bei 5 Euro pro Option.

Die durchschnittliche Rendite liegt dabei bei 81%, ein Wert, der für binäre Optionen im üblichen Bereich liegt. Im Fall eines Verlusttrades gewährt 365Trading nach unseren Erfahrungen eine Rückzahlung von 10% der Investitionssumme. Mit einem Fehltrade ist somit nicht die komplette Anlagesumme verloren. Sicherlich ist auch der Verlust von 90% des Kapitaleinsatzes schmerzhaft, aber wenn man dies im Vergleich zu anderen Anbietern betrachtet, die keine Verlustrückzahlung garantieren, stehen Trader bei 365Trading immerhin noch ein wenig besser da. Aber natürlich sollte das langfristige Ziel immer sein, durch eine gute Marktstrategie unterm Strich mehr Gewinntrades als Verlierer zu produzieren. Für strategisch denkende Trader bedeutet die Verlustabsicherung, dass die Strategie auf lange Sicht 10% mehr Verlusttrades toleriert, im Vergleich zu anderen Brokern.

Als weitere Kontraktarten hat 365Trading auch die beliebten One-Touch Optionen und den 60 Sekundenhandel im Angebot. Ein Höhepunkt, der vor allem für fortgeschrittene Trader sehr viel Potenzial bietet, dürfte aber der 365Trading Optionbuilder sein.

365Trading Bonus für Neukunden

Kein Anbieter für binäre Optionen kommt heutzutage ohne Bonusangebote aus. Bei 365Trading können neue Trader mit bis zu 100% Bonus auf die Ersteinzahlung rechnen. Die genaue Höhe hängt vom Einzahlungsbetrag ab und ist eine Sache der individuellen Verhandlung. Hierfür steht Tradern ein deutschsprachiger telefonischer Kundensupport zur Verfügung. An Handelstagen ist die Hotline von 365Trading zwischen 9 und 17 Uhr unter einer Frankfurter Telefonnummer erreichbar. Aber auch per E-Mail oder im Livechat auf der Handelsplattform ist der Kundensupport zu erreichen, dann allerdings nur in englischer Sprache.

Exklusiver Bonus für unsere Besucher: Wenn Sie sich über unseren Link registrieren, können Sie sich einen exklusiven Bonus von 200% sichern! Ab einer Einzahlsummer von 250€ erhalten Sie 200% Bonuskapital, bei 250€ dementsprechend 500€ obendrauf. Dieser Bonus ist einmalig am Markt. Die Bonusbedingungen gestalten sich ebenso fair, wie beim standardmäßigen Willkommensbonus. Auch dieser Bonus muss beim Support mittels einer formlosen Mail beantragt werden.

365trading banner1

Die Auszahlung eines Bonusbetrages ist immer an einen bestimmten Mindestumsatz geknüpft. Meist muss der entsprechende Betrag 20- bis 30-mal auf dem Handelskonto für das Trading umgesetzt werden, bevor er ausgezahlt werden kann. Hier siedelt sich 365Trading aber im niedrigeren Bereich an, der Broker verlangt nur 20-fache Umsetzung des Bonus, bevor dieser freigegeben wird. Trader die den Bonusbetrag freispielen wollen, sollten hier eine möglichst risikoarme Strategie verwenden, die nicht auf maximale Renditen ausgerichtet ist, sondern eher auf Kapitalerhalt.

365Trading Demokonto

Als einer der wenigen Broker für binäre Optionen hat 365Trading sogar ein echtes kostenloses Demokonto im Angebot. Auf der Webseite kann man sich direkt für das Demo anmelden. Anders als bei anderen Brokern, ist lediglich eine Anmeldung und keine Einzahlung notwendig um das 365Trading Demokonto nutzen zu können. Gerade für Anfänger ist ein Demokonto essentiell, um die für den Handel mit binären Optionen so wichtigen Erfahrungen zu sammeln. Erweitert wird die Einstiegsfreundlichkeit von 365Trading durch das Weiterbildungsangebot in Form der 365Trading Akademie. Hier können sich Nutzer über den Handel mit binären Optionen informieren, sich Videos ansehen und interessante Beiträge lesen.

365trading demokonto

Ein- und Auszahlung bei 365Trading

Ganz besonders positiv fiel bei unseren 365Trading Erfahrungen auf, dass dieser Broker auch Einzahlungen per PayPal anbietet. Dies ist in der Bache eine Seltenheit. Obwohl der ursprünglich von eBay stammende Bezahlservice sich großer Beliebtheit erfreut und stetig wächst, gibt es kaum Broker für binäre Optionen, die PayPal als Zahlungsmittel anbieten. Dies hat mit den zusätzlichen Gebühren zu tun, die bei der Verwendung von PayPal für den Anbieter anfallen. Umso erfreuter war bei unserem 365Trading Test, dass Ein- und Auszahlungen via PayPal bei 365Trading problemlos möglich sind.

Ansonsten stehen natürlich die gewohnten Einzahlungsarten auch zur Verfügung, das heißt, Einzahlungen können per Kreditkarte, Banküberweisung und auch über die Bezahldienste Neteller und Giropay vorgenommen werden. Die Mindesteinzahlung liegt bei 100 Euro. Einen weiteren Pluspunkt kann 365Trading dadurch ergattern, dass Auszahlungen über 50 Euro generell gebührenfrei sind. Dies gilt auch für die Auszahlungen auf PayPal-Konten. Anträge werden im Allgemeinen innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. In Sachen Auszahlung sind unsere 365Trading Erfahrungen also durchgängig positiv zu bewerten.

.

365trading zahlungsmethoden

 

Regulierung und Sicherheit

cysec

Wie viele andere Broker im Bereich binäre Optionen, hat 365Trading seinen Sitz auf der Insel Zypern. Das hat Folgen für die gesetzliche Regulierung der angebotenen Finanzdienstleistung. Denn die Insel gehört seit einigen Jahren zum EU-Gebiet. Die Zeiten, in denen Zypern als Steuerparadies galt und zwielichtige Geschäftemacher anlockte, sind also vorbei. Die lizenzierten Broker auf Zypern stehen unter der Aufsicht derCyprus Securities Exchange Commission

(CySec). Diese Behörde entspricht dem, was in Deutschland die BaFin und in England die Financial Conduct Authority (FCA) ist. Der 365Trading Test hat ergeben, dass der Broker in Besitz einer CySec-Lizenz ist, daher werden die Angebote nach EU-Richtlinien reglementiert und durch unabhängige Gremien beaufsichtigt. Für Trader bedeutet dies weiterhin, dass Kundeneinlagen bis zu einer Höhe von 20.000 Euro abgesichert sind.