24Option Einzahlung

24option header

Mit der Gründung im Jahre 2010 ist der Broker 24option aktiv am Markt tätig. Dabei ist der Handel mit binären Optionen über den Anbieter möglich. Hinweise auf die Seriosität des Brokers finden interessierte Trader in der Regulierung durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySec). Damit unterliegt 24option strengen Kontrollen. Der Broker besitzt eine Zweigniederlassung in Deutschland. Der Kundensupport ist deutschsprachig und an 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche über verschiedene Kanäle erreichbar. Wie können Trader ein Live-Konto bei 24option eröffnen, damit der Handel nach der 24option Einzahlung sofort beginnen kann?

5 wissenswerte Punkte zu 24option:

  • Die Mindesteinzahlung beläuft sich auf 250 €
  • Trader können aus 5 verschiedenen Kontovarianten wählen
  • Das 24option Demokonto ist kostenlos, dazu muss die Mindesteinzahlung auf das Live-Konto erfolgen
  • Die Mindesthandelssumme liegt bei 24 €
  • Über den regulären Handel sind maximale Renditen von bis zu 89 % möglich

 Kontoeröffnung bei 24option

Um mit dem Handel über das 24option Live-Konto beginnen zu können, müssen Trader zunächst das entsprechende Formular auf der Handelsplattform ausfüllen. Dazu ist es notwenig personenbezogene Daten wie

  • Namen
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • Geburtsdatum

vollständig anzugeben. Ebenfalls ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse nötig. Nun müssen noch die Felder mit Benutzername und Kennwort gefüllt werden. Die 24option Einzahlung ist in verschiedenen Währungen möglich. Das entsprechende Feld müssen Trader abschließend auf dem Formular ausfüllen. Zur Verfügung stehen die Währungen:

  • EUR
  • USD
  • GBP
  • JPY

Das Formular für die Eröffnung des Live-Kontos ist schnell und unkompliziert ausgefüllt, sodass die Registrierung in wenigen Minuten abgeschlossen ist. Trader sollten beachten, dass die 24option Auszahlung in derselben Währung wie die Einzahlung erfolgt.

Fazit: Trader, die sich für ein Live-Konto bei 24option entschieden haben, können die Registrierung nach nur wenigen Schritten abschließen. Zudem kann bereits die Basiswährung für das Handelskonto angegeben werden.

24option Einzahlung: Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?

Der Handel mit binären Optionen ist bereits mit geringem Kapitaleinsatz möglich. Bei 24option beträgt die Mindesthandelssumme 24 €. So können nicht nur Profis mit viel Kapital am Handel teilnehmen. Die 24option Einzahlung für die Mindesteinlage auf dem Handelskonto liegt bei 250 €.

Einsteiger in den Handel tasten sich zunächst an das Thema heran, bevor größere Summen investiert werden. Daher spielt hier die Höhe der Mindesteinzahlung eine wichtige Rolle. Dabei zeigt sich die Mindesteinlage bei 24option üblich und kommt sowohl für Anfänger als auch Profis infrage.Mit der 24option Einzahlung von 250 € können Trader das Standard-Konto eröffnen, das für Anfänger zu empfehlen ist. Zudem stehen noch weitere Kontovarianten zur Verfügung:

  • Silber-Konto: Ersteinzahlung von 2.000 €
  • Gold-Konto: Ersteinzahlung von 25.000 €
  • Platinum-Konto: Ersteinzahlung von 50.000 €
  • Diamond-Konto: Ersteinzahlung beim Kontomanager zu erfragen

Fazit: Der Broker bietet verschiedene Kontovarianten an, die auf unterschiedliche Trader Typen zugeschnitten sind. So eignen sich das Standard- und Silber-Konto gut für den Einstieg in den Handel mit niedrigen Handelssummen. Profis können größere Summen mit dem Platinum- und Diamond-Konto traden. Insgesamt zeigt sich die 24option Mindesteinzahlung vergleichsweise im Mittelfeld.

Auszahlungsgebühren bei 24option

Seitens des Brokers ist die 24option Einzahlung gebührenfrei. Jedoch können Gebühren für die Auszahlung anfallen. Hier spielt die gewählte Kontovariante eine Rolle. Für Kunden, die sich für das Platinum- oder Diamond-Konto entschieden haben, sind die Auszahlungen kostenfrei. Trader mit Gold-Konto können einmal im Kalendermonat eine kostenfreie Auszahlung beantragen. Die weiteren Kontovarianten sehen lediglich die erste Auszahlung als kostenfrei vor.

Es stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl. Dabei fallen für Auszahlungen per Banküberweisung Gebühren in Höhe von 25 € an, falls die kostenfreien Auszahlungen bereits verbraucht wurden. Darüber hinaus schlagen Gebühren von 3,5 % auf den Auszahlungsbetrag per Kreditkarte zu buche. Ebenso sind Auszahlungen, die über die Online Finanzdienstleister wie Skrill und Neteller erfolgen mit Gebühren versehen.

Fazit: Die 24option Einzahlung erfolgt kostenfrei. Dazu stehen Zahlungsmethoden wie Banküberweisung, Kreditkarte und verschiedene Online Finanzdienstleister zur Wahl. Kunden sollten sich zunächst über mögliche Gebühren für die Auszahlung erkundigen.

Kostenloses 24option Demokonto

Zu den Leistungen des Brokers gehört ein kostenloses Demokonto. Kunden von 24option können den Handel über den Demo-Account austesten, nachdem die Mindesteinzahlung von 250 € erfolgt ist und auf dem Handelskonto gutgeschrieben wurde. Eine 24option Einzahlung auf das Demokonto erfolgt durch den Broker, der dieses mit virtuellem Guthaben füllt. Um vom 24option Demokonto profitieren zu können, muss der Kundensupport kontaktiert werden.

Das Demokonto ist ein effektives Instrument, um Erfahrungen zu sammeln. Eine Strategie ist beim Handel mit binären Optionen unerlässlich. Die unterschiedlichen Strategien lassen sich über den Demo-Account erarbeiten. Der Broker stellt diese Leistung kostenlos bereit. Daher kann davon ausgegangen werden, dass das Angebot auf einen kundenfreundlichen und seriösen Umgang mit registrierten Tradern abzielt.

Fazit: Nach der Mindesteinzahlung auf das persönliche Handelskonto können Kunden das 24option Demokonto nutzen, das beim Kundensupport zu beantragen ist. Dabei steht der deutschsprachige Support an 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche über verschiedenen Kanäle wie Email, Chat, Hotline, Rückruf und Live zur Verfügung.

Fazit: Unsere 24option Erfahrung zur Einzahlung

Bereits bei der Registrierung können Trader sich für eine der aufgezeigten Basiswährungen entscheiden, in der das Handelskonto geführt wird. Die Eröffnung des Live-Kontos verläuft ebenso unkompliziert, wie die Einzahlung. So kann der Handel ohne großen organisatorischen Aufwand zeitnah beginnen.

Übersicht in 5 Punkten zur 24option Einzahlung:

  • Kostenlose Einzahlung
  • Per Banküberweisung, Kreditkarte und verschiedene Online Finanzdienstleister
  • Es können Gebühren für Auszahlungen anfallen
  • Es stehen die Währungen EUR, USD, GBP und JPY für Zahlungen zur Auswahl
  • Dauer der Einzahlung ist abhängig von der gewählten Zahlungsmethode

 

 Jetzt bei 24option anmelden!