Hier finden Sie unseren

Binäre Optionen Broker Vergleich!

 
 
Platz
Broker
Demo
Konto
Max.
Rendite
Max
Bonus
max.
Rückzahlung
Min.Handels-
Volumen
Konto
ab
Broker besuchen
1
24option-1

24option Erfahrungen

ja
89%
100%
0%
24€
250€

24option
besuchen

2
bdswiss-1

BDSwiss Erfahrungen

nein
89%
10%
10%
5€
100€

BDSwiss
besuchen

3
anyoption-1

anyopotion Erfahrungen

nein
81%
100%
25%
25€
200€

anyoption
besuchen

4
365trading-1

365 Trading Erfahrungen

ja
81%
100%
10%
5€
100€

365 Trading
besuchen

5
iqoption

IQ Option Erfahrungen

ja
92%
100%
60%
10€
10€

IQ Option
besuchen

6
zoomtrader tabelle

ZoomTrader Erfahrungen

ja
83%
100%
20%
5€
200€

ZoomTrader
besuchen

7
option888 tabelle

Option888 Erfahrungen

ja
95%
100%
0%
25€
250€

Option888
besuchen

8
binarycom

Binary.com Erfahrungen

ja
100%
100%
0%
1€
5€

Binary.com
besuchen

9
bancdebinary-1

Banc de Binary Erfahrungen

ja
91%
100%
15%
1€
250€

Banc de Binary
besuchen

10
topoption

TopOption Erfahrungen

nein
85%
100%
10%
100€
100€

TopOption
besuchen

Binäre Optionen: Broker Vergleich

Binäre Optionen sind beliebte Finanzprodukte. Ihre einfache Funktionsweise und Handhabung sorgen dafür, dass sie auch für Anfänger ohne umfangreiches Wissen über die Börse attraktiv sind. Wer die richtige Strategie wählt, hat gute Chancen, mit binären Optionen ohne hohes Risiko lukrative Rendite zu erzielen.


Dabei nimmt die Wahl des Brokers eine wichtige Rolle ein. Dieser stellt Ihnen eine Handelsplattform als Fundament für das Trading mit binären Optionen zur Verfügung. Unser Binäre Optionen Broker Vergleich gibt Ihnen eine Übersicht über die besten Anbieter solcher Plattformen. So treffen Sie leichter eine Entscheidung, die sich langfristig auszahlt. Doch welche Kriterien spielen dabei eine zentrale Rolle und wie finden Sie einen Broker, der Ihre Anforderungen erfüllt? Hier gehen wir näher auf diese und ähnliche Fragen ein.

So funktionieren Binäre Optionen

Der Begriff Binäre Optionen ist vor allem seit einigen Jahren in aller Munde. Doch worum handelt es sich dabei eigentlich und warum sind Binäre Optionen so beliebt?
Binäre Optionen sind ein stark vereinfachtes Finanzinstrument, bei dem Trader auf steigende oder fallende Kurse setzen. Deshalb tragen sie auch die Bezeichnung „binär“. Bei den zugrundeliegenden Basiswerten handelt es sich um:

  • Aktien
  • Indizes
  • Währungspaare
  • Rohstoffe


Spekulationen auf Kursentwicklungen wichtiger Währungen sind besonders beliebt. Rendite erhalten Sie, wenn Ihre Einschätzung sich über einen vorher festgelegten Zeitraum bewahrheitet hat. Ist dies nicht der Fall, ist Ihr Einsatz verloren. Da binäre Optionen meist außerbörslich gehandelt werden, sind Sie beim Traden nicht an die Öffnungszeiten der Börse gebunden.

Unterschiedliche Handelsarten mit binären Optionen

Die gebräuchlichste Handelsart im Bereich binäre Optionen – vor allem unter Einsteigern - ist der Call-/Put-Handel. Dabei gilt es vorauszusagen, ob der Kurs eines Basiswerts am Ende einer Laufzeit höher beziehungsweise niedriger ist als zu Beginn. Wie groß der Unterschied ausfällt, spielt keine Rolle. Daneben gibt es noch eine Reihe anderer, etwas komplizierterer Handelsarten. Diese werden in der Regel eher von fortgeschrittenen Tradern ausgewählt. Ein Beispiel dafür ist das sogenannte Touch-Trading, bei dem Sie daraufsetzen, ob ein Kurs in einem bestimmten Zeitrahmen eine vorher festgelegte Kursmarke berührt (1Touch) oder auch nicht (NoTouch).

Vor- und Nachteile des Handels mit Binären Optionen

Der Handel mit Binären Optionen hat zunächst einmal den Vorteil, dass er wenig Fachwissen erfordert. Damit ist er auch für Einsteiger geeignet, die wenig Zeit und Lust haben, sich mit den komplizierten Mechanismen des Wertpapierhandels auseinanderzusetzen. Die Funktionsweise von Call- und Put-Optionen ist leicht verständlich und Gewinn und Risiko sind vorher fest definiert, sodass Sie keine bösen Überraschungen befürchten müssen. Auch sind Trader im Vergleich zum konventionellen Aktienhandel sehr flexibel. Denn bei binären Optionen besteht die Möglichkeit, von steigenden undfallenden Kursen zu profitieren. Schließlich genügt häufig bereits eine Summe von wenigen Euro, um mit dem Handeln zu beginnen.


Und die Nachteile? Keinesfalls vergessen sollten Sie, dass gerade Binäre Optionen mit einer geringen Laufzeit (manchmal nur wenige Minuten) hochspekulativ sind. Im Zweifelsfall kommt es dabei schnell zu einem Totalverlust, außer der Broker gewährt eine Verlustabsicherung. Doch selbst dann ist der Großteil der gesetzten Summe verloren. Damit ist der Handel mit Binären Optionen immer auch ein Glücksspiel, vor allem bei kurzen Laufzeiten.
Noch einmal die Vor- und Nachteile von binären Optionen im Überblick:


+ Wenig Fachwissen erforderlich
+ Rendite und Risiko vorher klar definiert
+ Hohe Flexibilität
- Hochspekulatives Finanzprodukt
- Risiko von Totalverlust

Welche Funktionen Broker für Binäre Optionen haben

Broker liefern das Fundament für den Handel mit Binären Optionen. Sie bieten Ihnen die Plattform, auf der das Traden stattfindet. Möchten Sie mit dem Traden beginnen, steht die Wahl eines Basiswerts an erster Stelle. Dann haben Sie die Möglichkeit, sich zu entscheiden, auf welche Kursentwicklung Sie setzen bzw. für welche Handelsoption Sie sich entscheiden.


Natürlich sagt die Wahl eines Brokers allein wenig darüber aus, ob Ihr Handel mit Binären Optionen von Erfolg gekrönt ist. Allerdings unterscheiden sich die gängigen Plattformen teilweise erheblich in Ihrem Angebot. Unser Binäre Broker Vergleich hilft Ihnen dabei, den Überblick zu behalten und den besten Broker für Ihre Anforderungen und Wünsche zu ermitteln.

Diese Kriterien spielen beim Vergleich von Brokern eine wichtige Rolle

Welche Kriterien bei der Auswahl eines Brokers entscheidend sind, hängt nicht zuletzt von Ihnen ab. Das beginnt bei der Handelsstrategie, die Sie verfolgen möchten beziehungsweise den Basiswerten, mit denen Sie handeln möchten. Bereiten Sie sich als Anfänger gründlich vor, dann fällt Ihnen der Einstieg leichter.
Grundsätzlich spielen folgende Faktoren eine wichtige Rolle in einem Binäre Optionen Broker Vergleich:


Große Auswahl: Gute Broker bemühen sich, Ihren Kunden möglichst viele Basiswerte und Optionen zur Verfügung zu stellen. So haben Sie mehr Möglichkeiten und bleiben flexibel.
Rendite: Die Rendite sind beim Handel mit binären Optionen grundsätzlich hoch – ebenso wie das Risiko. Allerdings gibt es Unterschiedein den maximalen Gewinnen, die Sie bei verschiedenen Brokern erzielen können. Bei den führenden Anbietern bewegt sich der Wert in der Regel zwischen 80 und 90 Prozent.
Rückzahlung: Manche Broker bieten Ihnen eine Rückerstattung eines bestimmten Prozentsatzes der eingezahlten Summe (meist 10 oder 15 Prozent) an, falls Sie mit Ihrer Einschätzung falsch lagen.So ist nicht Ihr kompletter Einsatz verloren.
Mindest-Handelsvolumen: Auf einigen Plattformen haben Sie die Möglichkeit, schon mit wenigen Euro Einsatz zu handeln, auf anderen fällt die Mindestsumme etwas höher aus.
Mindesteinzahlung: Auch die Kontoeröffnung ist an die Einzahlung einer bestimmten Summe gekoppelt. Dabei kann es sich um 100 Euro oder auch um einen deutlich höheren Betrag handeln.
Demokonto: Bei vielen Brokern steht Ihnen ein Demokonto zur Verfügung. Damit können sich Einsteiger ohne Risiko ausprobieren. In der Regel ist das Demokonto allerdings erst dann verfügbar, wenn Sie ein herkömmliches Konto bei dem Anbieter eröffnet haben.
Regulierung: Entscheiden Sie sich möglichst nur für einen Broker, der von der Finanzaufsichtsbehörde reguliert ist. So gehen Sie auf Nummer sicher, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt.


Außerdem spielt der Kundensupport eine wichtige Rolle – gerade für Anfänger. Lange Servicezeiten, Kompetenz und das Vorhandensein eines Live-Chats zeichnen einen guten Service aus.

Bonus für Neukunden – ein Zusatzgeschenk

Die Konkurrenz zwischen verschiedenen Brokern ist hart. Deshalb bieten viele Plattformen Neukunden einen attraktiven Bonus an. Häufig handelt es sich dabei um einen Einzahlungsbonus, es gibt aber auch Willkommensgeschenke in Form von höheren Gewinnauszahlungen oder anderen Vergünstigungen.
Behalten Sie dabei eines im Kopf: Ein attraktiver Neukundenbonus kann die Registrierung bei einem Broker versüßen, er sollte aber für Ihre endgültige Entscheidung eine untergeordnete Rolle spielen. Langfristig sind andere Kriterien in einem Binäre Optionen Broker Vergleich deutlich wichtiger.

Wie Sie den richtigen Broker finden

Mit unserem Binäre Optionen Broker Vergleich profitieren Sie von einem schnellen Überblick über die führenden Trading-Plattformen und ihre Leistungen. Wir stellen Ihnen für jeden Broker einen ausführlichen Test-Artikel zur Verfügung, mit dem Sie sich näher über das jeweilige Angebot informieren können.
Zu Beginn ist es für Einsteiger ratsam, sich grundsätzlich mit dem Thema Binäre Optionen auseinanderzusetzen. Ratgeber und Videos im Internet helfen Ihnen dabei, kostenlos einen ersten Einblick zu erhalten. Fragen Sie sich anschließend, wie Sie mit dem Traden beginnen möchten:

  • Mit welchen Basiswerten möchten Sie handeln?
  • Welche Handelsarten bevorzugen Sie?
  • Wie viel Geld möchten Sie einsetzen?
  • Wie wichtig ist Ihnen das Vorhandensein eines Demokontos?


Solche und ähnliche Fragen helfen Ihnen dabei, den richtigen Broker für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Nicht immer ist das der Anbieter mit den höchsten Renditen. In manchen Fällen entscheiden ganz andere Eigenschaften. Nutzen Sie unseren umfangreichen Binäre Optionen Broker Vergleich für einen guten Start in den Handel mit Binären Optionen oder für den Wechsel zu einem anderen Anbieter!

×